Turnierbesuch bei der HSG Kleenheim

Beim Rasenturnier der HSG Kleenheim startete die weibliche Jugend D mit einer gemischten (aus Spielerinnen der 1. und 2. Mannschaft bestehenden) Truppe, die bei drei Spielen leider drei Niederlagen auf dem ungewohnten Spielfeld einstecken musste und den vierten und letzten Platz in ihrer Gruppe belegten. 1. Spiel: TG Friedberg - JSG Lahntal 4: 0 2. Spiel: HSG Lumdatal I - JSG Lahntal 7: 2 (Torschützinnen Madita und Amelie) 3. Spiel: TV Homberg - JSG Lahntal 6: 0 Trotz allem zeigten die Mädels auch gute Ansätze und versuchten die im Training geübten Spielweisen umzusetzen. Der Spaß stand im Vordergrund, am Ende fehlte aufgrund mangelnder Auswechselspielerinnen etwas die Luft, um erfolgreicher abzuschneiden.

Kommentare deaktiviert für Turnierbesuch bei der HSG Kleenheim

WJA – Ansehnliche Heimniederlage um Kellerduell

JSG Lahntal - HSG Grünberg/Mücke 17: 23 (9: 12) Im letzten Saisonspiel war der Tabellenvorletzte zu Gast, der bis dato nur ein Spiel, nämlich das Hinspiel, für sich entscheiden konnte. Nach ausgeglichenem Beginn und gestützt auf eine gute und sattelfeste Abwehr führten die Gastgeberinnen in den ersten Minuten immer wieder und zeigten insgesamt ihre beste Saisonleistung. Die Gäste waren spielerisch zwar stärker und kamen zu etlichen Einwurfmöglichkeiten,die zum Teil jedoch kläglich vergeben wurden oder von der zum ersten Mal eingesetzten und gut postierten B-Jugendtorhüterin Luana Pereira entschärft werden konnten. So blieb es bis zum Seitenwechsel spannend und eine mögliche Führung der Einheimischen gelang bis dahin nur nicht, weil auch hier die Wurfgenauigkeit im Abschluss vermisst wurde. Vor allem Emma Schüßler…

Kommentare deaktiviert für WJA – Ansehnliche Heimniederlage um Kellerduell

WJA: Sehr fairer Gegner bei Niederlage in Homberg

TV Homberg - JSG Lahntal 52: 25 (25: 15) Nach erneut einigen Absagen standen beim Auswärtsspiel des Tabellenletzten nur 5 Spielerinnen zur Verfügung. In Homberg traf man allerdings auf einen sehr fairen Gegner, der trotz des Kampfes um die Meisterschaft trotz voller Auswechselbank freiwillig mit weniger Spielerinnen auflief und auf ein Schützenfest à la 80: 8 verzichtete und auch nicht die Treffer 30, 40 und 50 ausgiebig bejubelte, so wie man es bis dato in anderen Hallen erlebt hatte. Beim Spiel 4 Spielerinnen gegen 4 Spielerinnen ergaben sich für beide Seiten viele Tormöglichkeiten und bis zum 13: 9 (20. Minute) hielten die Gäste auch ganz gut mit, dann zog der Tabellenvierte unaufhaltsam davon, vor allem weil die Chancenverwertung bei der…

Kommentare deaktiviert für WJA: Sehr fairer Gegner bei Niederlage in Homberg

wJA: Tabellenführer Marburg lässt keine Chance

JSG Lahntal - HSG Marburg/Cappel 14: 44 (4: 21) Nach einigen kurzfristigen Absagen standen wenige Stunden vor Spielbeginn nur 5 Spielerinnen zur Verfügung, kurzfristige Hilfe bekam die Mannschaft dann von Celine Friedrich, Thea Schorge und Johanna Eisenstein, die ihre Sache alle drei hervorragend machten und eine gute Leistung zeigten. Da auch keine Torhüterin zur Verfügung stand, musste mit Lea Würz eine Feldspielerin zwischen die Pfosten und zeigte bei einigen Würfen ihre Fähigkeiten. Der Tabellenführer hatte die Einheimischen wohl zu Beginn unterschätzt, denn erst in Minute 3 gelang den Gästen der erste Treffer, in Minute 8 der Ausgleich, nachdem zunächst überraschend der in der Abwehr gut positionierte Tabellenletzte geführt hatte. Dann nahm das Spiel allerdings den gewohnten Verlauf: Die Gastgeber vergaben…

Kommentare deaktiviert für wJA: Tabellenführer Marburg lässt keine Chance

WJA mit weiterer deftiger Pleite

JSG Lahntal - HSG Herborn/Herbornseelbach I 26: 57 (9: 25) Zumindest im Angriffsspiel zeigten sich die endlich mal wieder mit neun Spielerinnen angetretenen Gastgeberinnen deutlich verbessert beim temporeichen Heimspiel gegen die HSG Herborn/Herbornseelbach I. Die Gäste nahmen allerdings von Beginn an das Heft in die Hand, zeigten sich aber vor allem in Halbzeit eins großzügig im Auslassen von Torchancen, während die Einheimischen oft zu ungenau und unplatziert abschlossen. Die Defensivleistung war allerdings nur mäßig, erst gegen Ende der ersten Halbzeit stand die Abwehr etwas besser, um die spielerische und körperliche Überlegenheit der Gästespielerinnen im Spiel eins gegen eins wettzumachen. Die beiden eingesetzten Torhüterinnen Sandra Weber und Lilli Weichbold sahen sich zudem einer Vielzahl an Tempogegenstößen chancenlos gegenüber, denn die Gäste…

Kommentare deaktiviert für WJA mit weiterer deftiger Pleite

wJA: 11: 61-Debakel beim Tabellenführer

HSG Butzbach/Degerfeld/Kirch-Göns/Pohl-Göns II - JSG Lahntal 61: 11 (27: 4) Ohne jede Chance war das Schlusslicht beim ersten Auftritt im neuen Jahr gegen den Tabellenführer, der Katz und Maus mit den Gästen spielte und am Ende einen noch höheren Sieg verpasste. Da in Halbzeit zwei aufgrund von fehlenden Auswechselmöglichkeiten und einer verletzten Spielerin in Unterzahl gespielt wurde, hatten die Gastgeberinnen natürlich leichtes Spiel. Kuriosum am Rande: Im Hinspiel war die gastgebende HSG nicht angetreten, weil sie nur 6Spielerinnen zur Verfügung gehabt hatte, und kassierte die bisher einzige Niederlage wenn auch kampflos gegen die JSG Lahntal. JSG Lahntal: Sandra Weber, Lea Würz, Selina Köper (2), Anna Winkel (5), Lucie Schneider (4), Lilli Weichbold, Margo von Seggern.

Kommentare deaktiviert für wJA: 11: 61-Debakel beim Tabellenführer

wJA: Erfreulicher Jahresabschluss trotz weiterer Niederlage

JSG Lahntal - HSG Hinterland 22: 34 (13: 16) Mit einer deutlichen Leistungssteigerung konnte das erneut ohne Auswechselspielerin angetretene Schlusslicht zumindest über 40 Minuten zeigen, dass man auch erfolgreich Handball spielen kann. Der ausgeglichene Beginn, in dem die Gastgeberinnen sogar mehr und bessere Chancen zu verzeichnen hatten, brachte aufgrund zu vieler vergebener Einwurfmöglichkeiten nicht die mögliche Führung, die die Gäste von Beginn an für sich beanspruchten. Trotzdem gelang es dem Tabellenletzten immer wieder einen Rückstand aufzuholen und mehrmals ein zwischenzeitliches Unentschieden zu erkämpfen. Auch in der Defensive wurde gute Arbeit geleistet. Die im Kampf eins gegen eins überlegenen Gästespielerinnen wurden immer wieder erfolgreich gestoppt, hier zeigten vor allem Lucie Schneider und Anna Winkel ihr Können. Auch die Anspiele an den…

Kommentare deaktiviert für wJA: Erfreulicher Jahresabschluss trotz weiterer Niederlage

wJA in Unterzahl zum Kellerduell

HSG Grünberg/Mücke - JSG Lahntal 49: 13 (25: 9) Nach etlichen krankheitsbedingten Absagen traten die Gäste zum Auswärtsspiel beim ebenfalls punktlosen Vorletzten in Unterzahl an und kassierten eine weitere deftige Niederlage. Trotz der Aussichtslosigkeit der Auswärtsaufgabe gaben sich die sechs Spielerinnen zu keinem Zeitpunkt des Spieles auf und wehrten sich nach Kräften gegen die Niederlage. In der ersten Hälfte der ersten Halbzeit gelangen auch immer wieder gute Aktionen aus dem Rückraum und im Kampf eins gegen eins, hier glänzten vor allem Lucie Schneider und Anna Winkel, einzig die Chancenverwertung und das fehlende Zielwasser beim Abschluss ließen kein besseres Abschneiden als ein 6: 12-Zwischenstand (17.) auf der Anzeigentafel zu. In der Abwehr waren die Lahntalerinnen allerdings durch die permanente Unterzahl oft…

Kommentare deaktiviert für wJA in Unterzahl zum Kellerduell